Golf Rundreise Schottland - Golfferien vom Spezialisten | Voyageplan
9-tägige Reise von Gleneagles nach St. Andrews

Golf Rundreise Schottland

Golf Rundreise Schottland

 Eine Golfreise, um die Sie selbst Golfprofis beneiden werden! Sie spielen die alten und neuen Klassiker sowie die Meisterschaftsplätze des Ryders Cup 2014 und der Open Championship 2015. Gleichzeitig begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch die Geschichte des Golfs von Ihren Anfängen mit dem Old Course in St. Andrews bis in die Neuzeit mit dem Gleneagles PGA Centenary Platz.

Gleneagles war Austragungsort des Ryder Cup 2014

Unser erster Halt führt uns in den Palast des Glen. Das Golfhotel Gleneagles Hotel liegt im Herzen Schottlands und war Austragungsort des Ryder Cup 2014. Auf einem nahezu 350 Hektar grossen Anwesen wurde das Hotel als französisches Chateau entworfen, das drei der besten 100 Golfplätze der Welt beheimatet.

Wir beginnen auf der Golf Rundreise durch Schottland mit dem King’s Course, einem atemberaubenden Golf Course in Gleneagles, der landschaftlich zu den faszinierendsten der Welt zählt. Um auf diesem Platz erfolgreich zu sein, muss man Mut und äusserste Präzision unter Beweis stellen.

Am Tag darauf folgen wir den Spuren der Profis und spielen den PGA Centenary Platz. Auf diesem schwierigen Platz wird schnell deutlich, wie gut die Golfprofis wirklich sind. Das ständige auf und ab macht jedes Loch zu einer echten Herausforderung, höchste Konzentration ist deshalb gefragt. Bloss nicht ablenken lassen von der herausragend schönen Landschaft.

 

 
Continuer à lire Cacher

 

Edinburgh ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes

Von Gleneagles geht es weiter in die Hauptstadt Schottlands, nach Edinburgh. Hier erleben Sie, weshalb Edinburgh als eine der schönsten Städte Europas gilt und Teil des UNESCO Weltkulturerbe ist. Zahlreiche hervorragende Restaurants laden zum Schlemmen ein. Auf der Besichtigungsliste steht auf jeden Fall das Edinburgh Castle. Diesem wunderschönen Wahrzeichen verdankt Edinburgh seine besondere Atmosphäre.

Der älteste Golfplatz der Welt in St. Andrews

St. Andrews ist die Wiege des Golfs. Hier spielen Sie auf den ältesten Golfplätzen dieser Welt. Carnoustie, New Course oder Jubilee, Kingsbarns und natürlich auf dem Platz aller Plätze, dem Old Course (Auslosung). Sie residieren im Old Course Hotel, das viele für die schönste Aussicht ganz Grossbritanniens feiern. Sie schauen direkt ins Grüne, auf Bäche und Brücken, im Hintergrund rauscht das Meer.

Die Golfclubs in Schottland, bei denen wir spielen, sind so legendär wie unterschiedlich: Carnoustie, nicht umsonst CarNASTY genannt, ist einer der schwierigsten Plätze in Schottland und hat schon so manchen gestandenen Profi an den Rand eines Nervenzusammenbruchs geführt.

Der New Course ist der älteste von den neuen Plätzen. Er ist ein klassischer Links Platz und wie die meisten Links Plätze nicht einfach zu spielen. Der Jubilee Course ist mit Abstand der schwierigste Platz von St. Andrews. Der Wind, seine Länge und die typischen Herausforderungen eines Links Plätzes stellen jeden Golfer vor grosse Herausforderungen. Den Kingsbarns Platz werden Sie lieben, er ist einer der besten Golfplätze Schottlands. Er ist nicht nur traumhaft schön, sondern lässt sich auch fantastisch spielen. Zu guter Letzt fehlt nur noch der Old Course (Auslosung). Der älteste Golfplatz der Geschichte ist für jeden Golfer, der dieses Spiel auch nur ein wenig liebt, ein absolutes Muss. Welch ein perfektes Ende einer unvergesslichen Rundreise.

Aus dem Magazin Reisewelten

 
Mystische Landschaften, lebendige Städte und alte Gemäuer, die genauso geschichtsträchtig wie atmosphärisch sind: Auf unserer Rundreise merken...
Plus d'informations
...freut sich der Reisende. Zumindest, wenn er erst Jahre später vorbeischaut. Der sagenumwobene Giant’s Causeway liefert Besuchern Stoff zum...
Plus d'informations

  Les agences de voyages du groupe knecht voyages